Ein jahrelanger Wunsch vieler Stammheimer findet jetzt im Probebetrieb des Ortsbusses für zwei Wochen seine Umsetzung.

Über Jahre hinweg setzte sich der Bezirksbeirat für den Wunsch nach einem Ortsbus ein, der die Bereiche Stammheims anbinden soll, welche weiter als die Zielvorgabe von ca. 500 Meter von der nächsten Bus- oder Straßenbahnhaltestelle entfernt liegen. Das sind vor allem die Freizeitanlagen und der hintere Bereich der Segelfalterstraße.

Dank des unermüdlichen Einsatzes unserer Bezirksvorsteherin Susanne Korge ist es ihr gelungen den Probebetrieb des Ortsbusses in den Rahmen der Mobilitätswoche erfolgreich zu integrieren.

Sollte der Probebetrieb erfolgreich sein bestehen gute Chancen, dass im Laufe des nächsten Jahres ein dann 2-jähriger Probebetrieb durchgeführt wird, vorausgesetzt der Gemeinderat stimmt dem Probebetrieb in den Haushaltsberatungen Ende dieses Jahres zu. Damit wäre dann auch unser Antrag für einen Ortsbus (in den Bezirksbeirat am 07.07.2020 eingebracht) erfolgreich. Dies auch weil alle Fraktionen im Bezirksbeirat eine bessere Anbindung der Stammheimer Bereiche mit geringfügig unterschiedlichen Schwerpunkten und Lösungsansätzen für notwendig erachteten für unseren Antrag gestimmt haben.

Antrag Ortsbus (Rundbuslinie)

« Max kommt am 24.09.2021 von 09:00 - 11:00 Maximilian Mörseburg, mit dem Direktmandat in den Bundestag »