Schaffung einer neuen Stadtbahnlinie zur Verbesserung des ÖPNV

Die CDU-Bezirksgruppe Stammheim beantragt, dass die Stadtverwaltung und die SSB AG die Schaffung einer neuen Stadtbahnlinie zur Verbesserung des ÖPNV von Feuerbach über Zuffenhausen, Stammheim-Süd, Neuwirtshaus bis nach Kallenberg, sowie einen möglichen Ringschlusses weiter über Korntal-Münchingen-Schwieberdingen nach Markgröningen prüfen.

Die Stadtverwaltung bzw. die SSB AG sollen möglichst rasch darstellen, welchen Aufwand die Umsetzung dieses Vorschlages in planerischer, baulicher, organisatorischer, finanzieller und zeitlicher Hinsicht bedeuten.

Begründung:
Der zunehmende Individualverkehr und der Lieferverkehr für Industrie und Handel, belasten Bewohner und Infrastruktur im Norden Stuttgarts und führen morgens und abends zu Staus in stadteinwärtiger bzw. stadtauswärtiger Richtung.
Die Busverbindung nach Kallenberg ist schon jetzt überlastet, die Busse stehen im Stau und die Anzahl der zu transportierenden Personen ist so hoch, dass eine solche Verbindung schienenwürdig ist.

Die von uns vorgeschlagene Schienenverbindung führt nach unserer Einschätzung zu einer Reduzierung des Individualverkehrs und somit zu einer Entlastung der Bürger und der Infrastruktur im Stuttgarter Norden.
In Zuffenhausen könnte die Schlotwiese und damit auch die Sportstätten an den ÖPNV angeschlossen werden und sind dann nicht mehr nur mit dem Auto oder Bus erreichbar.
Eine Anbindung der vorgeschlagenen Schienenverbindung an die S-Bahn würde die Strecke auch für Mitarbeiter vieler Firmen wie z.B. Porsche oder Bosch interessant machen.

Derzeit steht die Planung des Ausbaus der Bundesstraße 10, beginnend am Autobahnknoten S-Zuffenhausen an. Im Zuge der Planungen des B10-Ausbaus sollte gleich auch die Möglichkeit einer Trassenführung eines Schienenverkehrs nach Korntal-Müchingen mit berücksichtigt werden, damit eine solche Option nicht verbaut wird.

Wir würden uns wünschen, dass die Erweiterung des ÖPNV und die dazugehörige Hinterlandanbindung in ein paar Jahren als ein Modell für ein gelungenes Verkehrsprojekt steht. Diese neue Verkehrsader wird allen nützen.

Daher möchte wir Sie bitten, unseren Antrag zu unterstützen.

Stadtbahnkonzept1
Stadtbahn
2

« Am 27.10.2018 fand die Kreismitgliederversammlung zur Wahl der Bewerber der CDU Bewerber für den Gemeinderat Stuttgart und für die Verbandsversammlung der Region Stuttgart statt. Übergabe Biertischgarnituren und Kindersitze durch Karin Maag »